© 4Max / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Dommuseum Frankfurt

Stadtplan
Domplatz 1
60311 Frankfurt/Main
Tel.: 069 13 37 61 86
Homepage

Ausstellungsarchiv

Manfred Stumpf: Hosianna
30.05.2015 - 02.08.2015
Der reflektierte Transfer ethisch-religiöser Moralvorstellungen in die Kunst, vermittels einer computergenerierten zeichnerischen Bildsprache, ist das Hauptanliegen im Schaffen des Konzeptkünstlers Manfred Stumpf. Mit seiner Ikone „Der Einzug in Jerusalem“ projiziert er eine gesamtkulturelle Vision einer anthropologischen Utopie, die wie ein Paradoxon wirkt. Der mit dem ... weiter
Aris Kalaizis: Das Martyrium des Hl. Bartholomäus oder das doppelte Martyrium
11.02.2015 - 15.03.2015
Im 20. Jahrhundert gibt es wohl kaum ein Bild vom Heiligen Apostel Bartholomäus. Der Leipziger Maler Aris Kalaizis hat es nun unternommen, ein Bild des Heiligen für das 21. Jahrhundert zu malen. Entstanden ist ein Meisterwerk. Dieses Bild, das den Apostel und seine Botschaft kritisch in unserer Zeit darstellt, wird im Dommuseum Frankfurt am Main vom 11. Februar bis 15. März 2015 ... weiter
Bea Emsbach: Human Nature
25.05.2013 - 30.06.2013
Die mit dem Marielies Hess-Kunstpreis 2013 ausgezeichnete Frankfurter Künstlerin (*1965) widmet ihr gesamtes Œuvre der Erforschung der menschlichen Natur, der zwischenmenschlichen Beziehungen und der gegenseitigen Abhängigkeiten. Ihr spezifisches Medium ist die Zeichnung. Sie zeigt unter dem Motto „Human Nature“ eine für das Dommuseum Frankfurt entwickelte mon... weiter
Gerhard Langenfeld: Horizonte
15.02.2013 - 07.04.2013
Gerhard Langenfelds großformatige Arbeiten - hier ein mit "Atelierfenster" betiteltes Bild (Duraflex auf Aluminium) - formulieren Grenzsituationen von Malerei. Es sind Arbeiten von radikaler Vereinfachung und verblüffender Üppigkeit. Sie zeigen mit wenigen Mitteln die Horizonte von Malerei heute Der süddeutsche Künstler wandelt mit seinen Arbeiten von den... weiter
Alexander von Falkenhausen: Weißes Rauschen
15.08.2012 - 30.09.2012
Der in Frankfurt arbeitende Künstler Alexander von Falkenhausen besticht durch seine kleinformatigen Bilder, die das große und repräsentative Thema "Fontaine" aufnehmen und gestalten. Hinter der ständigen Wiederholung des gleichen Themas im Werk des Künstlers verbirgt sich ein Kunstkonzept, das seinesgleichen sucht und inhaltlich die derzeitigen Diskussionen au... weiter
Margarete Zahn: Gitter-Werke
23.05.2012 - 29.07.2012
Margarete Zahns künstlerisches Werk ist geprägt von der Kreuzform, die sich in ihrer Verdichtung als Gitter-Werk darstellt. Das Kreuz ist für die Künstlerin eine Universalform, ein Archetypus des Lebens und Sterbens. In dieser Form lässt sich Leben und Tod zusammenfassen und auf einen Nenner bringen. Andererseits stehen ihre Gitter-Werke als Zeichen für die Verschlo... weiter
Reichsinsignien
11.02.2011 - 30.04.2012
In der Goldenen Bulle von 1356 bestimmte Kaiser Karl IV. Frankfurt zur Wahl- und Aachen zur Krönungsstadt des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Seit 1562 wurden aus strategischen und logistischen Gründen alle Kaiser – mit drei Ausnahmen – in Frankfurt gewählt und gekrönt. Die kostbaren Reichsinsignien wurden dem Kaiser in der feierlichen Krönungszeremonie als Zeichen seines univ... weiter
Öffnungszeiten:
Di-Fr 10.00-17.00 Uhr
Sa, So 11.00-17.00 Uhr