© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

ZAK BRANICKA

Stadtplan
Lindenstrasse 35
10969 Berlin
Tel.: 030 611 073 75
Homepage

Pawel Ksiazek: Figures

14.11.2014 - 31.01.2015
 

Das aus dem Lateinischen stammende Wort „Figure", abgekürzt „fig." und in der symbolischen Darstellung der griechische Buchstabe „φ", bedeutet sowohl eine Gestalt, eine Abbildung und ein Diagramm im Text als auch einen Goldenen Schnitt beziehungsweise ein Symbol des Lichtstrahls. Für Paweł Książek wurde die Mehrdeutigkeit des Wortes zum Ausgangspunkt seiner neuesten Serie von Bildern unter dem Titel „Figures".
Paweł Książek ist ein Maler – ein Analytiker: seine Bilder haben keine emotionale Quelle, sondern gehen von einem Forschungsprozess aus und basieren auf der Analyse visueller Quellen. Ähnlich wie in seinen vorherigen Bilder-Serien (wie „NN vs. Artist") wird das erhältliche Quellenmaterial (unter anderem zeitgenössische oder historische Fotografien von Ereignissen oder Personen aus der Welt der bildenden Kunst, der Popkultur, des Filmes oder des Internets) auch in „Figures" von Książek gesammelt, klassifiziert und durch das Medium der Malerei verarbeitet. Auf diese Weise bezieht sich der Künstler auf die von Aby Warburg entwickelte Methodik, welche auf der Entwicklung ikonographischer Atlanten und Vergleichsanalysen gründet.
Die Serie „Figures" ist eine Serie von Frauenporträts deren Titel jeweils aus der Abkürzung „Fig." und einer Ordnungszahl besteht.

Öffnungszeiten:
Di-Sa 11.00-18.00 Uhr