© monet / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Urban Spree Gallery

Urban Spree Gallery Berlin Ausstellungen
Urban Spree Gallery Berlin Ausstellungen

Revaler Str. 99
10245 Berlin
Tel.: 030 740 785 97
Homepage

Öffnungszeiten:

Di-Sa 12.00-20.00 UhrDi-Sa 12.00-20.00 Uhr

Ausstellungsarchiv

Gérard Rancinan & Caroline Gaudriault: THE DESTINY OF MEN
13.05.2016 - 29.05.2016
Der renommierte französische Fotograf und bildender Künstler Gérard Rancinan realisiert in Zusammenarbeit mit der Autorin Caroline Gaudriault eine neue Werkreihe von großformatigen Fotografien, die als post-apokalyptische Tableaux Vivants betrachtet werden können. "Der moderne Mensch kann als post-apokalyptischer Engel gesehen werden, als Gesandter und Punk-De... weiter
Norman Behrendt: burning down the house
05.06.2015 - 04.07.2015
Norman Behrendts Fotobuch "burning down the house" gewann 2013 den Fotobook-Dummy Award beim internationalen Fotobookfestival in Kassel und wurde im Januar 2015 langersehnt beim Verlag Seltmann+Söhne unter großem Beifall veröffentlicht. Innerhalb von kürzester Zeit war die limitierte Auflage, eingebunden in original Anti-Graffiti Sitzbezug der Berliner U-Bahn, aus... weiter
Dubl Trubl >> Ich bin in Berlin
18.09.2014 - 26.10.2014
weiter
Spaces
13.06.2014 - 29.06.2014
In der Ausstellung "Spaces" treffen sich 14 in Berlin lebende Fotograf/innen, um Formen der Darstellung von Fotografie im Raum in verschiedenen Dimensionen zu untersuchen. Vom unendlichen Kosmos, über die virtuelle Welt welche uns zusammengeführt hat, bis hin zum "realen" Ort, an dem wir unsere Vision manifestieren, stellen Räume die Basis für unser Mit... weiter
Ruben Brulat: Sharing Paths
07.09.2013 - 22.09.2013
Die Ausstellung in der Urban Spree Galerie wird die beiden neuen Serien Paths und Instants beinhalten. Die 12-teiligen Fotoserien sind eine Sammlung von Begegnungen, welche der Photograph während seiner ausgedehnten Reisen durch Iran, Afghanistan, Tibet, China, Japan, und Sibirien gemacht hat. Brulat ist alleine durch die ihm unbekannten Landschaften gereist, immer auf der Suche nach Begeg... weiter
MIGEL - ein berliner Writer der ersten Stunde
03.08.2012 - 01.09.2012
Anfang der 80er Jahre, als Berlin noch in Sektoren und Besatzungszonen aufgeteilt war, wurde MIGEL als Jugendlicher von der Hip-Hop Musik und Filmen wie Wildstyle, Beatstreet und Stylewars, inspiriert. Sodass er mit dem Graffiti anfing. Nach einigen künstlerischen Experimenten mit verschiedenen Pseudonymen taufte er sich im Jahre 1987 zu „MIGEL“ und widmet sich seit dies... weiter