© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Schillerpalais e.V. Kunst- und Aktionsraum

Stadtplan
Schillerpromenade 4
12049 Berlin
Tel.: 030 627 246 70
Homepage

Ausstellungsarchiv

David Puntel: Die Schillermarkt Portraets II
11.10.2014 - 15.10.2014
weiter
Debbie Davies / Rudolf Rechenmacher
13.09.2013 - 27.09.2013
weiter
Was Frauen auf die Beine stellen - Eine Ausstellung zum Thema Inklusion
29.05.2013 - 03.06.2013
weiter
CHINA - Kohle, Dampf und Stahl: Einblicke in eine Welt im Aufbruch
01.05.2013 - 24.05.2013
Kohle, Feuer und Wasser sind die Elemente, die eine Dampflokomotive, ein rund 100 Tonnen schweres Stahlross, in Bewegung setzen. Diese Bewegung, die vor physischer Präsenz nur so strotzt, ist verbunden mit Pfeifen, Zischen, Ächzen, Knirschen und Feuerspeien. Geführt durch zwei menschliche Maschinisten ziehen sie tausende Tonnen schwere Züge, in denen Menschen und Güter ... weiter
Miniworks
19.08.2011 - 02.09.2011
weiter
Benefizausstellung
22.07.2011 - 05.08.2011
Unser Kunstraum ist durch mehrere Faktoren akut von der Schließung bedroht. Die plötzliche Streichung unserer Mitarbeiterstellen und zugehöriger Regiegelder führt dazu, dass die Raummiete für uns nicht mehr vollständig tragbar ist, und dass die kulturelle Förderung, die wir in den letzten Jahren im Bezirk durchführten, kaum noch gewährleistet werden kann. Davon existentiell betroffen ist... weiter
Marius Heckmann: 09.11.
09.06.2011 - 29.06.2011
Vor unserem geistigen Auge stellt sich der Terrorakt vom 11.09.2001 dar als eine mediale Bilderflut, die in ihrer Hyperrealität und Simultanität des schnellen Zugriffs eine eigene Ästhetik entfaltete - eine Ästhetik, die auf fast fatale Weise distanziert erscheint, zumal die Opfer nur als winzige schemenhafte Komparsen des Geschehens erscheinen, als Menschen fast nur begreifbar durch ihre Stim... weiter
Marius Heckmann: WUT - RAGE
06.05.2011 - 27.05.2011
Wut als elementarer Affekt kann sich mehr oder minder lange anstauen, um sich dann unvermittelt Bahn zu brechen. Als Form der Aggression ist sie gleichzeitig Reaktion auf eine Betroffenheit, sei es durch Menschen, Ereignisse, Verhältnisse etc. Mitunter mit verheerenden Auswirkungen. Wut führt zu Widerstand, hinterlässt Täter und Opfer, Schuld und Sühne, kann aber auch treibende Kraft oder A... weiter
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr
u.n.V.