© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Robert Morat Galerie

Stadtplan
Kleine Reichenstr. 1
20457 Hamburg
Tel.: 040 3287 0890
Homepage

Joshua Lutz: Hesitating Beauty / Bart Michiels: The Course of History

08.11.2014 - 10.01.2015
 

Joshua Lutz » Hesitating Beauty
Als Kind beobachtete der amerikanische Fotograf Joshua Lutz seine Mutter dabei, wie sie Telefonhörer auf der Suche nach Abhörmikrofonen aufschraubte oder endlose Listen von Autokennzeichen führte, auf der Suche nach einem geheimen Muster. Seine Serie „Hesitating Beauty“ ist ein Nachdenken über die Beziehung zu seiner psychisch kranken Mutter, seinen Umgang mit der Angst, selbst von Schizophrenie und Depression betroffen zu sein und über die Geschichte seiner Familie. Dabei denkt Lutz mit diesem Projekt ganz grundsätzlich über die narrativen Möglichkeiten von Fotografie nach, ergänzt seine eigenen Fotografien mit Aufnahmen aus dem Familienarchiv und Briefen und Dokumenten.
Bart Michiels The Course of History
Auf den ersten Blick zeigen die großformatigen Bilder des belgischen Fotografen Bart Michiels weite, fast romantische Landschaften und Detailbeobachtungen aus der Natur. Der Blick auf die Titel allerdings verändert die Wahrnehmung dieser Bilder grundlegend und der Betrachter beginnt beinahe instinktiv nach Spuren der traurigen Geschichte zu suchen, die mit diesen Orten verbunden ist. Für seine fotografische Serie „The Course of History“ besuchte Michiels Europas blutigste Schlachtfelder. Die Bilder heißen „Verdun“, „Omaha Beach“ oder „Waterloo“ und zeigen diese Orte so, wie man sie heute vorfindet, Jahrzehnte, in manchen Fällen Jahrhunderte nach den Ereignissen, die sich in unserem kollektiven Gedächtnis mit ihnen verbinden. Bart Michiels Bilder sind ein Nachdenken über die Kraft von Worten und Bildern und über den Sinn und die Folgen des Krieges.
Bart Michiels, geboren 1964 in Belgien, lebt und arbeitet in New York.

Öffnungszeiten:
Fr+Sa 12.00-18.00 Uhr
u.n.V.