© monet / www.fotolia.de
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

NGBK - Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V.

Galerie NGBK Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin Ausstellungen
Galerie NGBK Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin Ausstellungen
Mathilde ter Heijne, Women to Go, 2009 fortlaufend, Foto: Nihad Nino Pusija
Mathilde ter Heijne, Women to Go, 2009 fortlaufend, Foto: Nihad Nino Pusija
Stadtplan
Oranienstraße 25
10999 Berlin
Tel.: 030 616 513 0
Homepage

ReFraming Worlds: Gender and Mobility during the Colonial Encounter

02.12.2017 - 21.01.2018
 

Das Ausstellungsprojekt betrachtet das Verhältnis von Geschlecht und Mobilität während der Hochphase des europäischen Kolonialismus aus einer dezidiert postkolonialen und feministischen Sicht.
Im Zentrum steht die in der Wissenschaftsgeschichte oft unterschlagene Rolle von Forscherinnen und die verschiedenen, damit verbundenen Subjektpositionen: Forscher, Forscherin, ›Beforschte‹. Ziel des Projekts ist es, nicht nur die Rolle der Forscherinnen, jenseits einer nostalgisch-romantischen Verklärung von Einzel-Heldinnen, aufzuzeigen und die Leerstellen der Geschichtsschreibung sichtbar zu machen, sondern auch nach der Art des Wissens zu fragen, das im Kontext dieser kolonialen Unternehmungen produziert und in Europa verbreitet wurde.

Projektgruppe:
Oliver Baurhenn, Dorothee Bienert, Marisa Maza, Antje Weitzel, Jole Wilcke, Moira Zoitl
In Kooperation mit der Galerie im Körnerpark

Öffnungszeiten:
So-Mi 12.00-19.00 Uhr
Do-Sa 12.00-20.00 Uhr
Mathilde ter Heijne, Women to Go, 2009 fortlaufend, Foto: Nihad Nino Pusija
Mathilde ter Heijne, Women to Go, 2009 fortlaufend, Foto: Nihad Nino Pusija