© monet / www.fotolia.de
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerie Karin Sachs

Galerie Karin Sachs München Ausstellungen
Galerie Karin Sachs München Ausstellungen
Stadtplan
Augustenstrasse 48
80333 München
Tel.: 089 201 12 50
Homepage

Ausstellungsarchiv

Rune Mields: Dem Novalis Folgend
15.04.2016 - 11.06.2016
"Der Hauptteil meiner Arbeit besteht aus Untersuchungen und Auseinandersetzung von/mit Systemen und Strukturen, genauer definiert mit logischen Systemen, die visuelle Strukturen ergeben oder ergeben können. Rationale, alte und neue bereits vorhandene Systemen, die nicht von mir entwickelt, sondern der Realität entnommen werden, häufig aber auf ihren visuellen Charakter noch ... weiter
Marzena Nowak: Denn wir sind, wo wir nicht sind...
12.09.2014 - 25.10.2014
Denn wir sind, wo wir nicht sind... Die Wechselbeziehung zwischen An- und Abwesendem in Marzena Nowaks Werken zeigt – im Kontext der künstlerischen Erinnerungsarbeit, in dem ihr Werk angesiedelt ist – das Problem des Vergessens und gleichzeitig den Versuch, die Vergangenheit wiederzuerlangen. Im Zuge dieses Erinnerungsprozesses fordern ihre Arbeiten den Betrachter aber auch daz... weiter
Daphna Weinstein: Suche nach Mustern
13.03.2014 - 03.05.2014
weiter
Joost Colpaert: Karten und Gebiet
24.01.2014 - 01.03.2014
Was haben vibrierende Wassertropfen auf einer Motorhaube und ein Mann, der Wasser zum Meer trägt, gemeinsam? Ist dies ein Hinweis auf unsere Ohnmacht und Hilflosigkeit? Leben wir nicht allzu oft in unserem Kokon, als ob wir einen Eimer auf dem Kopf tragen? Vielleicht führen uns diese Fragen zu Breughels 'The Blind Leading the Blind' und Cervantes Don Quijote. Die menschliche... weiter
Rui Chafes Deine Hände
09.11.2013 - 18.12.2013
weiter
Samuel Henne: Formationen
14.09.2013 - 31.10.2013
In seiner zweiten Einzelausstellung in der Galerie Karin Sachs zeigt der Künstler mehrere Werkreihen, die im März 2013 u.a. auch im Kunstverein Hannover zu sehen waren. Henne hatte hier als Preisträger des Kunstverein Hannover ein zweijähriges Residenzstipendium inne. Samuel Hennes aktuelle, fotografische Arbeiten zeigen eindrückliche, für die Kamera inszenierte Bi... weiter
Chantal Michel
20.05.2011 - 23.07.2011
Die Galerie Karin Sachs zeigt Fotoarbeiten der Schweizer Künstlerin und Absolventin der Karlsruher Kunstakademie (1998) Chantal Michel. In ihren Gruppen- und Einzelportraits inszeniert sich die Künstlerin selbst in verschiedenen Rollen. Ende der 90er Jahre begann sie vorrangig in Form von Performances und später in Fotografien ihren eigener Körper als Material für ihre Kunst zu verwenden und ... weiter
Parastou Forouhar: he kills me, he kills me not
18.03.2011 - 07.05.2011
Parastou Forouhar: "Es (das Ornament) schmückt und es ist schön. Es gibt also diese Ambivalenz, die man aushalten muss, in dem Moment, wo die Schönheit bricht und sich in Grausamkeit verwandelt, gerade weil die Schönheit dabei nicht verloren geht. Dieser Moment ist für mich bei der Wahrnehmung eines Kunstwerks sehr wichtig." (Aus einem Interview mit Brigitte Werneburg) Die Gleichzeitigkeit v... weiter
Via Lewandowsky: Archäologie der Ähnlichkeit
21.01.2011 - 03.03.2011
Unter dem Titel „Archäologie der Ähnlichkeit“ zeigt die Galerie Karin Sachs neue Arbeiten von Via Lewandowsky, wie u.a. den Schriftzug „Voynich“, 2010 oder „Ewige Überraschung“, 2011, die sich mit der Spannung zwischen menschlichen Bestrebungen einerseits und der Widerspenstigkeit der Welt andererseits, auseinandersetzen. Die leuchtende LED-Schrift „Voynich“, 2010 stellt das in versch... weiter
Marzena Nowak
05.11.2010 - 18.12.2010
Zum zweiten Mal präsentiert die Galerie Karin Sachs Arbeiten der aus Polen stammenden, 1977 geborenen Künstlerin Marzena Nowak. Die erste Ausstellung der Absolventin der Warschauer Kunstakademie im März 2008 beschäftigte sich mit den bis heute für Nowak zentralen Themen von Repitition und Erinnerung in Form von sinnlicher Erfahrung. Interesse und künstlerische Auseinandersetzung der Künstle... weiter
Susan Hiller: An Ongoing Investigation: Rough Sea and Addenda
11.09.2010 - 23.10.2010
Die in England lebende Susan Hiller zählt zu den einflussreichsten europäischen Gegenwartskünstlerinnen. In ihrem mehr als drei Jahrzehnte umspannenden, von der Konzeptkunst durchdrungenen Werk nimmt gerade die Arbeit „Dedicated to the Unknown Artists“ und deren Weiterführung in „Addenda“ und „Rough Seas“, eine zentrale Rolle ein. Bei diesen Werken handelt es sich um eine Sammlung von An... weiter
Samuel Henne: there is no comfort in conquering
25.06.2010 - 31.07.2010
Samuel Henne ist 1982 in Göttingen geboren und hat 2009 an der HBK Braunschweig mit dem Diplom Freie Kunst abgeschlossen. Er schafft filigrane fotografische Arbeiten, die an medialen Grenzen operieren und inhaltliche Fragen nach Wahrnehmung und persönlicher Verortung stellen. Kürzlich war der Künstler mit seinen Werken an den "Darmstädter Tagen der Fotografie 2010" zu sehen. Im Mai diesen Ja... weiter
Peter Rösel
10.03.2010 - 24.04.2010
Die neuen Arbeiten von Peter Rösel spielen, wie der Ausstellungstitel „Elevator II“ schon andeutet, mit technischen Errungenschaften der Vergangenheit, Pionierleistungen und der Verortung menschlicher Sehnsüchte. Wie bereits in den bekannten „Fata Morgana Painting Projects“ treibt der Künstler diesmal anhand technischer Gerätschaften ein Wechselspiel mit Trugbild und Wirklichkeit, hinter... weiter
Loredana und Günther Selichar: 1886 Fotogramm
22.01.2010 - 04.03.2010
Fotogramme sind Erscheinungen aus der Vorgeschichte der Fotografie. Gegenstände liegen auf lichtempfindlichem Papier oder Trägermaterial. Licht fällt darauf und fertig ist das Fotogramm. Es ist eine Technik kameralosen Fotografierens, die hier ihre weißen Spuren auf geschwärzter Fläche hinterlässt. Wegen ihrer formalen Radikalität und apparatetechnischen Einfachheit zieht das Medium des Fo... weiter
Rui Chafes: Abschied
19.11.2009 - 19.12.2009
Rui Chafes neue Ausstellung in der Galerie Karin Sachs heißt „Abschied“. Sie zeigt verschiedene schwarze und graue Skulpturen aus Eisen. Entgegen ihres Materials wirken sie leicht, „wie Haare im Wind“, so der portugiesische Bildhauer. Sie vermitteln den Eindruck von Beweglichkeit. Solche Täuschungen und Umkehrungen sind wesentliche Aspekt in der Arbeit des Künstlers und Ausdruck existentiel... weiter
Tanja Fender und Andreas Mitterer: In fremdem Licht
12.09.2009 - 31.10.2009
Die Arbeiten von Tanja Fender und Andreas Mitterer, formal sehr unterschiedlich, verfolgen ähnliche Themen. Sie reflektieren Erfahrungen verschiedener Strukturen sowohl existentieller als auch kommunikativer Art. Vor dem Hintergrund einer Welt, in der sich Identität innerhalb eines transnationalen und medialen Bezugssytems formt, spüren sie Schnittpunkte auf, thematisieren Widersprüchliches ... weiter
Oliver Boberg
19.06.2009 - 01.08.2009
Oliver Boberg stellt seine aktuelle Serie „Slums“, 2009 aus. Die „Slums“ zeigen verschiedene Arten von Behausungen, aus der Nähe und ausschnitthaft präsentiert, genauso wie von weitem und in der Gruppe betrachtet. Boberg interessiert sich für die Konstruktion von Geschichte und Wahrnehmung von Wirklichkeit, sowie die Rolle der Medienkommunikation dabei. Er arbeitet interdisziplinär zwische... weiter
Parastou Forouhar
01.05.2009 - 06.06.2009
„ ..ich bin eine Perserin, ich kann wunderschöne Geschichten erzählen, die vielleicht nicht wahr sind. Ich habe schöne Erinnerungen an mein Land, von denen ich nicht weiß, ob ich sie manipuliert habe. Irgendwann in einer Zeit, die ich auf kein Datum festlegen kann, habe ich angefangen, um den Begriff „Heimat“ eine Illusionsburg aufzubauen. Und seit dem wächst meine Heimat unsichtbar und sc... weiter
Alexandra Wacker: Augenblicke
13.03.2009 - 23.04.2009
Sehen und Malen - der doppelte Blick. Aus einem Text von Eckhard Schneider, Parnass 3/2005: Alexandra Wacker`s Landschaftsbilder scheinen symptomatisch für die scheinbare Unrast des modernen Menschen, dem nichts wirklich so viel wert erscheint um inne zu halten. Klug entscheidet sich die Malerin, die Vorzüge der Fotografie zu nutzen und dann ihre Dominanz aus Objektbetonung und Tiefenschär... weiter
Ben Kruisdijk: Fremde Melodie
16.01.2009 - 27.02.2009
Die Ausstellung „Fremde Melodie“ zeigt Bilder aus der Gruppe „röntgen etchings“, Fotografien in Kombination mit Zeichnungen, sowie eine Auswahl aus der Gruppe „drawings“. Im Zentrum der künstlerischen Arbeiten Kruisdijks steht die visuelle Kommunikation. Kruisdijk reflektiert, welche Rolle Zeichen, Dinge sowie unserer Vorstellungen davon spielen, wenn wir versuchen die Welt zu verstehen. ... weiter
Wenzel Ziersch: Morphologien
07.11.2008 - 20.12.2008
Die Galerie Karin Sachs zeigt „Morphologien“, eine Ausstellung über jüngste zeichnerische und malerische Arbeiten des Münchner Künstlers Wenzel Ziersch. Außerdem werden die mit Grafit beschriebenen „Einschreibungen 1/13“ zu sehen sein. Sowohl die neuen als auch die älteren Arbeiten haben den Korinther Brief als Ausgangspunkt künstlerischen Schaffens. "Tagesergebnisse" nennt der Kün... weiter
Marijn Akkermans: "HOW DOES YOUR GARDEN GROW"
26.09.2008 - 30.10.2008
In den aktuellen Arbeiten tritt das Szenische zurück zugunsten eines porträthaften Auftritts der Figuren, insofern sie in klassischer Porträthaltung den Betrachter aus dem Bild heraus unmittelbar anschauen. Wie ferne Erinnerungen schimmern Anklänge an die Bildnismalerei des frühen 19. Jahrhunderts durch, als das angehende Bürgertum sich über eine neue Innerlichkeit und Intimität der famili... weiter
Touhami Ennadre u.a.: Ist das ein Portrait?
10.07.2008 - 09.08.2008
„Nicht das Subjekt verschwindet, sondern seine allzu determinierte Einheit steht in Frage; vom Verschwinden des Subjekts [...] wird das Forschungsinteresse angestachelt oder auch von seiner Verflüchtigung, die es gleichwohl nicht negiert, die uns aber noch eine Vielzahl von Positionen und eine Diskontinuität der Funktionen anbietet.“ Maurice Blanchot, 1986 Unter dem Titel „Ist das ein Por... weiter
Via Lewandowsky: "Polyamid"
16.05.2008 - 26.06.2008
Die Galerie Karin Sachs zeigt in ihrer Ausstellung „Polyamid“ neuste Fotografien des 1963 in Dresden geborenen Künstlers Via Lewandowsky. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden und erhielt 2005 den Kritikerpreis mit einem Arbeitsstipendium „Bejing Case“ in Peking. Unter dem Titel „Polyamid“ präsentiert die Galerie Karin Sachs große Bilder, deren Motiv mit präch... weiter
Marzena Nowak
01.03.2008 - 29.03.2008
weiter
Jochen Flinzer
17.01.2008 - 29.02.2008
weiter
Carol Rama
25.10.2007 - 23.12.2007
weiter
ANNIE KEVANS, TESSA FARMER, OLIVER BANCROFT, WILLIAM WATERHOUSE
15.09.2007 - 17.10.2007
ANNIE KEVANS - STATEMENT Annie Kevans reflektiert in ihrer Arbeit über Macht, Manipulation und die Rolle des Individuums im überlieferten Wertesystem . In ihrer ersten Bildserie „Boys“, erschafft sie Tyrannen und Diktatoren als großäugige Kleinkinder. In der zweiten Serie „Mädchen“, fragt sie nach unserem geheimen Einverständnis mit der Sexualisierung der Kindheit durch die Medien ... weiter
Öffnungszeiten:
Di-Fr 13.00-18.00 Uhr
Sa 12.00-16.00 Uhr u.n.V.