© monet / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Haus der Demokratie und Menschenrechte


Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Tel.: 030 204 35 06
Homepage

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 10.00-17.00 UhrMo-Fr 10.00-17.00 Uhr

Ausstellungsarchiv

Die Bombardierung Gernikas - Ausstellung anlässlich des 75. Jahrestags
01.04.2012 - 26.04.2012
Anlässlich des 75. Jahrestages der Bombardierung Gernikas am 26. April 2012 zeigt "Gernika Deutsch-Baskischer Kulturverein - Berlingo Euskal Etxea" die Ausstellung "Die Bombardierung Gernikas" erstellt durch die Stiftung Friedensmuseum von Gernika und das Dokumentationszentrum über die Bombardierung Gernikas. Die Ausstellung beinhaltet die Vorkriegsgeschichte Spaniens, die Geschichte der baskis... weiter
Plakatausstellung: 50 Jahre Amnesty International
13.02.2012 - 28.03.2012
Am 28. Mai 1961 rief der britische Anwalt Peter Benenson Menschen in aller Welt dazu auf, gemeinsam mit anderen aktiv für die Menschenrechte zu werden - und legte so den Grundstein für Amnesty International. In 50 Jahren ist daraus eine Bewegung von über 3 Millionen Menschen geworden, die in 150 Ländern für die Menschenrechte einsteht mit Einsatz, Überzeugung und Beharrlichkeit.weiter
Der kurze Herbst der Utopie - 1989
29.09.2011 - 28.11.2011
Mit jedem Jahr wird die DDR grauer, ihr Ende unabwendbarer und die Ereignisse von 1989 eindeutiger. Kerzen, Demos, Mauerfall - War das alles? "Der kurze Herbst der Utopie" stellt einiges von dem vor, was da noch gewesen ist. Gestaltet und konzipiert von Menschen, die ´89 engagiert und streitbar Geschichte (mit)gemacht haben, erinnert die Ausstellung an die Vielfalt der DDR-Opposition, an ihre pol... weiter
Palästina: Reise ohne Wiederkehr
07.09.2011 - 26.09.2011
weiter
50 Jahre Amnesty International
15.08.2011 - 01.09.2011
Am 28. Mai 1961 rief der britische Anwalt Peter Benenson Menschen in aller Welt dazu auf, gemeinsam mit anderen aktiv für die Menschenrechte zu werden - und legte so den Grundstein für Amnesty International. In 50 Jahren ist daraus eine Bewegung von über 3 Millionen Menschen geworden, die in 150 Ländern für die Menschenrechte einsteht - mit Einsatz, Überzeugung und Beharrlichkeit.weiter
Umkämpfte Vergangenheit. Die Erinnerung an den Spanischen Bürgerkrieg und den Franquismus
17.07.2011 - 29.07.2011
Im Juli 2011 jährt sich der Beginn des Spanischen Bürgerkriegs zum 75. Mal. Zu diesem Anlass hat die AG Geschichtspolitik des Vereins Grenzenlos e.V. auf Basis einer zweiwöchigen Bildungsreise eine Ausstellung zur Erinnerung an den Spanischen Bürgerkrieg und den Franquismus in verschiedenen Teilen Spaniens sowie Frankreichs konzipiert. Die 18 Tafeln umfassende Ausstellung führt in die Geschic... weiter
Lebendige Seen Deutschlands
06.06.2011 - 06.07.2011
Auch deutsche Seen bieten faszinierende und wertvolle Lebensräume. Sie sind jedoch in ihrer Existenz stark bedroht. Düngemittel und Pestizide aus der Landwirtschaft oder ungeklärt eingeleitete Abwässer sowie Uferverbauung, Wassersport und Fischerei sind einige Beispiele. Die im Jahr 2010 entstandene Wanderausstellung informiert Besucher über die Probleme und Konflikte an unseren Seen und ber... weiter
DERSIM: Schmerzen der Vergangenheit, Sorgen der Gegenwart, Hoffnungen auf Zukunft
29.04.2011 - 29.05.2011
Mit dieser Ausstellung wollen wir erneut an die Vergangenheit und Gegenwartslage der ost-anatolischen Region Dersim (heute Tunceli) erinnern und zu Interventionen "in letzter Minute" anregen. Die Einwohner Dersims wurden 1937/38 Opfer eines systematisch vorbereiteten und von der türkischen Armee durchgeführten Vernichtungsversuchs, die in der internationalen Literatur - soweit sie dieses Verbrec... weiter
20 Jahre SODI - weltweit und hautnah
01.04.2011 - 26.04.2011
weiter
Grüner geht's immer! 20 Jahre Umweltbewegung in den neuen Bundesländern
17.03.2011 - 30.03.2011
Grüner geht's immer - das ist nicht bloß Titel einer Ausstellung und einer Publikation sondern spiegelt Anliegen und Engagement der GRÜNEN LIGA bundesweit wieder. Aus Anlass von 20 Jahren Umweltbewegung in den neuen Bundesländern ist die Arbeit der vergangenen Jahre anhand von 20 beispielhaften Projekten veranschaulicht worden. Von A wie "Atomausstieg jetzt" bis V wie "Vermeiden statt Entsorg... weiter
Myanmar und der Traum vom Reisen
14.01.2011 - 15.03.2011
Myanmar - noch das ursprünglichste Land in der Region Südostasien, von großer Schönheit an tropischen Landschaften und kulturellen Bauten - ist weitgehend noch unbeleckt von dem, was gemeinhin Fortschritt genannt wird. Zugleich ist es aber auch das rückständigste Land in der Region, mit schlechter Regierung, Armut, schlechter Versorgung. Gernot Petzold zeigt mehr als eine formlose Reisefoto... weiter
Abgeblitzt: Die anderen Bilder aus den Straßen von Berlin
03.11.2010 - 03.12.2010
Als Randgruppen sind Obdachlose und Punks ein kaum beachteter Teil unserer Gesellschaft. Obwohl sie und ihre schwierige soziale Situation besonders in Großstädten nicht zu übersehen sind, werden sie oft im Vergleich zu anderen „Problemgruppen“ (z.B. Kinder und Jugendliche) geradezu tabuisiert. Die Fotografien von Ernst Rinck zeigen Berlin von dieser anderen Seite: Er hat Berliner Obdachlose u... weiter
Der kurze Herbst der Utopie
30.08.2010 - 29.10.2010
Mit jedem Jahr wird die DDR grauer, ihr Ende unabwendbarer und die Ereignisse von 1989 eindeutiger. Kerzen, Demos, Mauerfall - War das alles? "Der kurze Herbst der Utopie" stellt einiges von dem vor, was da noch gewesen ist. Gestaltet und konzipiert von Menschen, die '89 engagiert und streitbar Geschichte (mit)gemacht haben, erinnert die Ausstellung an die Vielfalt der DDR-Opposition, an ihre poli... weiter