© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerie Poll

Stadtplan
Gipsstraße 3
10119 Berlin
Tel.: 030 261 70 91
Homepage

Danja Akulin: Neue Arbeiten

15.11.2014 - 14.02.2015
 

Danja Akulin, Meisterschüler von Daniel Richter, hat sein künstlerisches Interesse seit Beginn des Studiums auf die Auseinandersetzung mit dem Medium der Zeichnung gerichtet. Nach Akulins Beteiligung an der Gruppenausstellung „mit Blei- und Farbstift“ im Frühjahr 2012 und einer One Artist Show auf der Art Karlsruhe 2013 widmet die Galerie Poll dem Künstler jetzt die erste Einzelausstellung in ihren Räumen an der Museumsinsel.
Akulin wählt Wälder, Felder, Wolken und Wasser, Bäume und Baumstämme, Ähren und Schilf als Motive seiner meist titellosen Zeichnungen, die er kontrastreich zwischen tiefem Schwarz und lichtem Weiß anlegt. Neben der naturalistischen Darstellung seiner Bildgegenstände, zeichnet das perfekt eingefangene Wechselspiel von Licht und Schatten seine Arbeiten aus. Durch die virtuose Technik des Zeichners erlangen seine Landschaften eine große Unmittelbarkeit. Darüber hinaus fordern sie zu einer meditativen Betrachtungsweise heraus und eröffnen Denk- und Reflexionsräume.
Danja Akulin komponiert seine großformatigen Bilder (bis zu 145 x 250 Zentimeter) auf Papier entweder filigran aus faserartigen, fädchenhaften Zeichen mit Bleistift und Graphit, oder erarbeitet sie in grob malerischer Geste mit Kohle. In den Bleistift- und Graphitzeichnungen wird häufig das unbearbeitete, weiße Papier Teil der Komposition; so lässt der Zeichner weite Schneelandschaften entstehen. Das Papier wird auf Leinwand auf gezogen, dann auf Keilrahmen gespannt. Durch diese eigentlich der Malerei vorbehaltene Präsentationsform betont Danja Akulin den eigenständigen Charakter seiner zu Unrecht an den Rand gedrängten Kunstgattung, der Zeichnung.
Danja Akulin wurde 1977 in Leningrad (heute: St. Petersburg) geboren. Mit 23 Jahren kam er nach Berlin, wo er seitdem lebt und arbeitet. Von 2000 bis 2005 studierte er an der Hochschule der Universität der Künste in der Klasse von Georg Baselitz, anschließend als Meisterschüler bei Daniel Richter. Akulins Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, zuletzt 2014 auf der 6. Biennale der Zeichnung im Kunstverein Eislingen.

Öffnungszeiten:
Di-Fr 11.00-18.00 Uhr
Sa 11.00-16.00 Uhr
u.n.V.