© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerie Klemm´s

Stadtplan
Prinzessinnenstr. 29
10969 Berlin
Tel.: 030 40 50 49 53
Homepage

Adrian Sauer: Form und Farbe

07.11.2014 - 20.12.2014
 

"Ich frage mich: Wie sieht der Himmel aus, den ich verkörpern möchte. Ist er blau? Ist er schwarz? Sieht man mich auf dem Land? In der Stadt? Das sind die ersten Fragen, und sie sind wichtig. Aber daraus entsteht keine Verbindlichkeit. Dann frage ich mich, wie ich wirken will. Oder: Ich lese im Drehbuch, wie ich wirken soll. Da gibt es leider wenig Spielraum, das kommt oft aufs Gleiche raus. Dramatische Himmel sind meistens recht beliebt. Ich bin lieber ein Himmel mit dem Drama für den zweiten oder dritten Blick. Ich entwickele immer eine eigene Himmelsvorstellung. Ich bin ja Experte. Natürlich habe ich mir über den Himmel in all seinen Daseinsformen und mit all seinen möglichen und vor allem unmöglichen Bedeutungen viele Gedanken gemacht.
Stellen Sie sich das doch einfach kurz vor: Der, den ich spiele, den gibt es schon immer, den wird es immer geben. Den gibt es jeden Tag, jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde. Als Himmel bedeutet mir das nichts. Als Himmelsdarsteller aber lege ich jenes Wissen um das Alltägliche und das Ewige in mich. Damit man es versteht. Ich will immer einen Himmel zeigen, der sich nicht aufdrängt, der zugegen ist, den man aber, und sei es nur unterbewusst, bemerkt, um dann etwas vom Himmel zu bemerken, also zum Beispiel sein immerwährendes Zugegensein. Wenn das gelingt, und oft gelingt es, ist mir viel geglückt. Ich will also, um das deutlich zu sagen, kein Himmel sein, der auf etwas im Betrachter verweist, der der Schauplatz einer Emotion ist oder eines Glaubens."
aus: Heike Geißler, Berufsprotokolle 21: Himmelsdarsteller. Erschienen anlässlich der Ausstellung: Adrian Sauer, Form und Farbe, Klemm's Berlin, 08.11.2014–20.12.2014

Öffnungszeiten:
Di-Sa 11.00-18.00 Uhr