© monet / www.fotolia.de
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerie Commeter

Galerie Commeter Hamburg Ausstellungen
Galerie Commeter Hamburg Ausstellungen
Stadtplan
Bergstr. 11
20095 Hamburg
Tel.: 040 32 63 21
Homepage

Minjung Kim: Der Klang des Lichts

05.11.2014 - 10.01.2015
 

.. Das Licht hat dann eine Kraft, wenn es die Farbe wachruft. Minjung Kim zeigt uns die Leuchtkraft der Tusche. Es sind Tiefenräume, die uns mit Staunen, vor allem aber mit Sehnsucht erfüllen. Es ist die Sehnsucht nach der Weite. Da wir nicht fliegen können, nagelt uns diese Sehnsucht in der Betrachtung fest. Ja, es gibt solche Gegenden auf der Welt, da möchte man in Ewigkeit verharren, sich von Licht nähren, in die Erde gerammt der Sehnsucht frönen, sich in ihr auflösen wollen. Die Weite in den Aquarellen von Minjung Kim ist ein Klangraum. Die sich lichtenden Hügellinien sind eine Melodie. Jedes dieser Aquarelle ist ähnlich und verschieden. Es ist, als gäbe es nichts zu erfinden, weil alles schon da ist.
Welch eine Ruhe, Eine sinkende, schwebende, leichte Ruhe. Auch wenn die Sehnsucht an uns zerrt, erfüllt uns der Blick in die Ferne mit Ruhe. Minjun Kim löst Gegensätze auf, ohne die Antagonismen aufzuheben. Ein Paradox! Das ist das ungewöhnliche dieser Arbeiten. Zum einen stehen wir nicht vor diesen Aquarellen. Wir erleben sie als Realität und Welt. Wir sind Teil dieser Realität, dieser Welt. Wir sind der Betrachter im Bild. Wir schauen uns über die eigene Schulter. Sind mit dem Licht, der Weite und der Ferne osmotisch verbunden. Zum anderen erfasst unser Blick ein Aquarell, ein Kunstwerk, das uns auf Distanz hält, über das unser Augen wandern, wir nehmen es erkenntnishaft wahr. Und in dem Moment kehrt die Ruhe in uns ein, als ein Klingen, Aufklingen, und Verklingen, als eine Ausdehnung, die sich in der Tiefe des Raumes verliert, als eine Ausweitung unser selbst.
Diese wunderbare Schattierung des Lichts, die alles zulässt, was die Mystische Ruhe nicht stört.

Öffnungszeiten:
Di-Fr 11.00-18.00 Uhr
Sa 11.00-16.00 Uhr