© monet / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Evelyn Drewes Galerie

Evelyn Drewes Galerie Ausstellungsarchiv Berlin
Evelyn Drewes Galerie Ausstellungsarchiv Berlin

Burchardstr. 14
20095 Hamburg
Tel.: 0151 11 53 62 22
Homepage

Öffnungszeiten:

Mi-Fr 14.00-18.00 Uhr
Sa 12.00-16.00 UhrMi-Fr 14.00-18.00 Uhr
Sa 12.00-16.00 Uhr

Ausstellungsarchiv

Nachts allein im Atelier
28.11.2015 - 15.01.2016
weiter
Verena Gründel: Watchlist II/2015
17.10.2015 - 24.11.2015
Sofort erfasst man eine gegenständliche Situation, einen ruhenden Körper vor einem Hintergrund, einen Horizont wie bei einer Landschaft, einen fensterartigen Durchblick. Und doch lässt sich die Darstellung nicht begreifen, sie löst sich in Pinselspuren und Wischern von Farbe auf. Alles wirkt transparent und ohne feste Oberfläche, mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten ... weiter
Tobias Köbsch: SOG
17.10.2015 - 24.11.2015
So unterschiedlich Tobias Köbschs malerische und plastische Arbeiten auch erscheinen, thematisieren sie doch immer wieder dieselben Beobachtungen und Mechanismen: die Verschränkung von Medialität und Realität im gegenwärtigen Leben und daraus resultierend die Frage nach den Kernbestandteilen heutiger Identität und Weltgewissheit. Mit seiner fotografischen bzw. film... weiter
Sandra Lange: Der Himmel färbt sich rot-blau kariert
12.09.2015 - 14.10.2015
In Sandra Langes Bildern gibt es viel zu entdecken. Farbintensiv, kontrastreich und komplex entführen sie uns in Raumwelten, die den Betrachter zum verweilen einladen und eine Vielzahl von Assoziationen ermöglichen, ohne Geschichten eines spezifischen Ortes zu erzählen. Vielleicht sind es menschenleere Landschaften mit architektonischen Überbleibseln, zugewucherte Innenr&aum... weiter
Klasse Ottmar Hörl: Klassenfahrt
03.07.2015 - 28.08.2015
Auch diesen Sommer unterzieht sich die Evelyn Drewes Galerie einem innovativen Experiment und mischt mit diesem jungen, frischen Projekt die Hamburger Kunstwelt auf. Die Galerie, die bereits seit acht Jahren für die intensive Begleitung und Unterstützung junger Absolventen deutscher Kunstakademien steht, bietet im zweiten Sommer in Folge der Klasse einer renommierten Kunstakademie ein... weiter
Boris Becker: Konstruktion - Dekonstruktion / Arbeiten 1978 - 2014
08.05.2015 - 30.06.2015
Die Evelyn Drewes Galerie zeigt Werke des Künstlers Boris Becker, einem Hochkaräter der deutschen Fotografie-Szene. Die Ausstellung findet in Kooperation mit der Kölner Galerie Heinz Holtmann statt und ist zugleich Beitrag zur "Triennale der Photographie Hamburg“. Der Fotograf Boris Becker bezeichnet sich selbst als Bildfinder. Der 1961 in Köln geborene Meisters... weiter
Janina Roider: What you see is what you get
20.03.2015 - 02.05.2015
Elvis, Marilyn, Amy - die Vornamen genügen, schon werden vertraute Bilder aus dem kollektiven Gedächtnis abgerufen. Marilyn, die Blondine mit flatterndem Rock, Amy, die abgestürzte Soulqueen. Aber lassen die medialen Bilder, die Mythen konstruieren, tatsächlich auf das Wesen eines Menschen schließen? Die malerische Antwort von Janina Roider ist eindeutig: Nein. Die jun... weiter
Jens-Ole Remmers: Watchlist I/2015
07.02.2015 - 19.03.2015
Viele kleine, schnelle optische Botschaften stapeln und drängeln sich aufeinander und zusammen ergeben sie ein großes buntes Bild. Obwohl diese bunten Kisten in jedem Supermarkt zu finden sind, werden sich nur Wenige mit ihrer Gestaltung bewusst auseinandersetzen. Für den Künstler sind sie eine wahre Goldgrube: Aus den dort gefundenen Nuggets prägt er seine eigene, pop... weiter
Ekkehard Tischendorf: Falb Bis Blond
07.02.2015 - 19.03.2015
Ekkehard Tischendorf schafft Bildwelten in einem Spannungsfeld zwischen Traum und Fiktion, gespenstischen Momenten und romantischen Motiven. Für den Künstler geht es dabei nicht um den Anspruch einer realistischen Abbildung der Alltagswirklichkeit. Statt die Realität abzubilden, schafft er eine ganz neue, seiner Imagination entsprungene Welt, mit eigenen Gesetzmäßigkei... weiter
Michael Peltzer: Kintop
22.11.2014 - 31.01.2015
Mit seiner neuen Serie der Filmstills setzt Michael Peltzer Lieblingsszenen bekannter Filmklassiker malerisch in Szene. Dabei reiht er sich mit diesem Sujet in eine Kunsthistorie ein, die zwischen den verschiedenen Medien des Films, der Fotografie sowie der Malerei seit je her eine Verbindung schafft. Dies geschieht bei Peltzer, wie immer, mit einer expressiven Farbwahl, starken Kontrasten und ... weiter
Christian Holtmann: Tra Tra Tra
31.10.2014 - 08.11.2014
weiter
Markus Lüpertz, Mike MacKeldey, Arnulf Rainer: Der Hase im Laufhaus
12.09.2014 - 19.10.2014
weiter
Diamonds and Pearls
04.07.2014 - 15.08.2014
Nach dem Song- und Albumtitel von Prince, erschienen am 1. Oktober 1991 bei dem Label Warner Bros. Records / Paisley Park Records, ist die Gruppenausstellung mit „Diamonds and Pearls“ benannt. Zu sehen sind einzelne Titel junger Künstlerinnen und Künstler, ein Album, eine Schmuckkiste. Die Bildhauerklasse von Ayşe Erkmen aus Münster ist zu Gast in den Ausstellung... weiter
Achim Riethmann: seltene Erden
09.05.2014 - 01.06.2014
Globale, gesellschaftliche und/oder private Ausnahmesituationen bilden den thematischen Ausgangspunkt für Achim Riethmanns Arbeiten. Das können Naturkatastrophen, Unfälle aber auch kriegerische Auseinandersetzungen sein. Der Künstler verwendet Pressebilder, Bilder aus dem Internet oder eigene Fotos, von denen er sich bestimmte Ausschnitte aneignet und diese als Vorlage f&u... weiter
Nadine Wölk: YOLO
28.03.2014 - 30.04.2014
YOLO. „you only live once“ es ist das Jugendwort der so genannten Generation Y und Nadine Wölk – selbst zu dieser Generation gehörend – ist deren Chronistin. Sie malt immer wieder Gleichgesinnte. Keiner ihrer Freunde ist vor ihr sicher, egal, ob er Kette raucht, besoffen lallt, hysterisch kichert oder hilflos durch die Gegend zieht. Ob die Porträtierten si... weiter
Anna Fiegen: Transit
07.02.2014 - 22.03.2014
Atmosphäre und Stimmung entstehen in den Gemälden von Anna Fiegen durch malerische und zugleich mimetische Reduktion. Im Grenzbereich von Stadt- und Naturlandschaft changieren ihre Bilder zwischen Klarheit und Unbestimmtheit. Die Reduktion des Motivischen bewirkt eine Steigerung des Atmosphärischen und Geheimnisvollen. Dies ist die Konsequenz des malerischen Zugriffs auf das Moti... weiter
Viktor
08.11.2013 - 20.12.2013
Schrift, Text, Wörter, Buchstaben sind in der Kunst der Malerei keine Unbekannten. Von den Schriftbändern auf mittelalterlichen Altartafeln bis zu den Wortfragmenten in kubistischen Bildkompositionen, von den Schmuckinitialen romanischer Buchmalerei bis zur Collagenkunst Kurt Schwitters?, um nur einige wenige Fundstellen in der Geschichte der Kunst zu nennen, reicht die Spannweite, in... weiter
Johann Büsen: CoExistence
30.08.2013 - 05.11.2013
Scheinbar ungesteuert prallen hier Motive in einer unüberschaubaren Vielfalt in expressiver Farbgebung, künstlicher Perfektion und reicher Themenauswahl aufeinander. Die wie Puzzleteile zusammengesetzten Bilder spielen mit inhaltlichen Kontrasten von Fiktion und Wirklichkeit, Ekel und Anmut, Unschuld und Verbrechen, Hass und Liebe. Sie kommen aus den Bereichen der Politik und Natur, d... weiter