© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Buchmann Galerie

Stadtplan
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
Tel.: 030 2589 9929
Homepage

Ausstellungsarchiv

Lawrence Carroll: Under the Blue
20.01.2017 - 04.03.2017
weiter
Zeichnungen
18.11.2016 - 14.01.2017
weiter
Fiona Rae
16.09.2016 - 05.11.2016
Fiona Rae hat in den letzten 25 Jahren ein beeindruckend vielfältiges Werk geschaffen, das die abstrakte Malerei auf ganz unterschiedliche und eigenständige Weise ausgelotet und erweitert hat. Spricht sie über ihre Arbeit, sagt sie oft, eher an dem Prozess des Malens, als an dem fertigen Bild interessiert zu sein. Führt man sich die unterschiedlichen Werkgruppen vor Augen,... weiter
Martin Disler: Malerei
12.09.2014 - 01.11.2014
Die Buchmann Galerie Berlin freut sich, die erste Ausstellung mit Martin Disler (1949, Seewen – 1996, Genf) anzukündigen. In Zusammenarbeit mit dem Nachlass von Martin Disler präsentieren wir acht großformatige Bilder aus Mitte und Ende der 1980er Jahre. 1949 in Seewen (Schweiz) geboren, wurde Martin Disler in den späten 1970er Jahren einem breiteren Publikum beka... weiter
Bettina Pousttchi: Off the Clock
26.04.2013 - 22.06.2013
Die Ausstellung kreist um unterschiedliche Zeitbegriffe und Zeitwahrnehmungen in den Medien Fotografie und Skulptur . Nach der Fotoinstallation Framework für die Schirn Kunsthalle Frankfurt 2012, zeigt die aktuelle Ausstellung zum Berlin Gallery Weekend eine andere umfangreiche Fotoarbeit: die erste Hälfte der 24 - teilgen Fotoserie World Time Clock . Seit 2008 fotografiert Bettina ... weiter
More than meets the eye
16.11.2012 - 12.01.2013
weiter
Yutaka Takanashi: Toshi-e
14.09.2012 - 03.11.2012
Die Buchmann Galerie freut sich, eine Ausstellung mit Silbergelatineabzügen aus der berühmten Serie Toshi-e (Towards the City / Der Stadt entgegen) des japanischen Fotografen Yutaka Takanashi (*1935) anzukündigen. In den 1960ern gehörte Yutaka Takanashi zu den Gründungsmitgliedern von Provoke. Ziel dieser einflussreichen Gruppe und des gleichnamigen Fotomagazins war es, eine neue visuelle Gr... weiter
Daniel Buren, Tony Cragg, Tatsuo Miyajima
27.06.2012 - 04.08.2012
Daniel Buren benutzt sein „visuelles Werkzeug“, die 8,7 cm breiten Streifen, um die Wahrnehmung des Raumes – in diesem Fall der Wand der Galerie – in subtiler Art zu ände rn. Die weißen Streifen spie len mit dem nicht Sichtbaren, dem was zwischen ihnen steht, um die statische Wand dynamisch zu machen. Sie lassen den nicht bewusst wahrgenommenen Raum in der Geg... weiter
Joel Sternfeld: Campagna Romana
28.01.2012 - 10.03.2012
Die Arbeiten in Campagna Romana nehmen häufig Bezug auf die Ruinen von Aquädukten, Villen und Grabmälern des antiken Roms. Teilweise sind es die gleichen Sujets, die schon Claude Lorrain und Nicolas Poussin im 17. Jahrhundert, Piranesi hundert Jahre später und Thomas Cole im 19. Jahrhundert gefesselt haben. Joel Sternfeld stellt die Überreste einer mächtigen, ver... weiter
Anna & Bernhard Blume: Aktionsmetaphern
04.11.2011 - 21.01.2012
TRANS-SKULPTUR ist die neueste, aber leider auch die letzte Werkgruppe, die das Künstlerpaar gemeinsam realisiert hat, nachdem Bernhard Blume vor einigen Wochen überraschend verstorben ist. In TRANS-SKULPTUR werden, wie der Titel andeutet, Begriffe von Raum, Skulptur und Transzendenz verhandelt, und zwar auf die für die beiden Künstler so typisch humorvolle, ironische und ... weiter
Wilhelm Mundt
09.09.2011 - 29.10.2011
Die wohl bekanntesten Arbeiten von Wilhelm Mundt ( *1959) sind seine Trashstones . Die 1989 begonnene Werkgruppe, in der er Produktionsabfall mit einer Hülle farbigem Kunstharz ummantelt, wurde von Anfang an konsequent mit einer durchlaufenden dreistelligen Nummer versehen. So ist jeder Trashstone in eine fortlaufende Serie eingebettet und erinnert damit an serielle Fertigungsprozesse. Die... weiter
Arnold Odermatt
24.06.2011 - 30.07.2011
Die Bilder des Polizisten und Fotografen Arnold Odermatt (* 29. Mai 1925 in Oberdorf, Schweiz) tragen eine eigene, unverkennbare Handschrift und sind in ihrer Aufgeräumtheit, Nüchternheit und klaren Ordnung von großer Eindringlichkeit und Authentizität. Entstanden mit einer Rolleiflex Kamera von Mitte der 1950er Jahre bis Ende der 1970er Jahre, zeigen die in dieser Ausste... weiter
Tony Cragg
29.04.2011 - 11.06.2011
Tony Cragg (*1949, lebt und arbeitet in Wuppertal) gehört zu den wichtigsten Bildhauern unserer Zeit. Sein Werk zeugt von einer Arbeitsweise, Gestaltungsfragen und deren skulpturale Lösungen immer wieder neu aufzugreifen und weiter zu entwickeln. Die Skulpturen von Tony Cragg lassen sich als visuelle Aneignungen von Formen und Strukturen unserer komplexen Lebenswelt beschreiben. Die inhaltlich... weiter
Wolfgang Laib
21.01.2011 - 05.03.2011
Reishäuser aus gerußt und geöltem oder rot pigmentiertem Granit bilden das skulpturale Zentrum der Ausstellung. Ein Konvolut großformatiger Zeichnungen, die im Musée de Grenoble ausgestellt waren, ist dazu in Bezug gestellt. Ganz besonders freuen wir uns, dass in dieser Ausstellung Wolfgang Laib erstmals eine große Wandzeichnung realisiert hat. Damit schafft... weiter
Jim Buttler u.a.: The christal world
12.11.2010 - 15.01.2011
weiter
Sean Dawson: Dark Wave Forms
10.09.2010 - 30.10.2010
Unruhe. Bewegung. Metamorphose. - Die Werke von Sean Dawson wirken konstant in einer eigentümlichen Kombination aus festgehaltenem Moment und unbereche nbarer Diffusion ihrer Elemente. Fotografien aus dem Architektur- und Modebereich bilden das Ausgangsmaterial von Sean Dawsons Bildkompositionen, die er in einem vielschichtigen Prozess manipuliert und verfremdet. Überdies fließ... weiter
Bettina Pousttchi: World Time
11.06.2010 - 28.08.2010
Nach ihrer monumentalen Fotoinstallation Echo (2009/2010) auf dem Berliner Schlossplatz, die den Palast der Republik mit fotografischen Mitteln quasi wieder auferstehen ließ, bildet diesmal ein anderer Ort in Berlin den Ausgangspunkt für die neue Fotoserie der Künstlerin. So gab die Weltzeituhr auf dem Berliner Alexanderplatz den Ausschlag zu der neuen Fotoserie World Time, die ... weiter
Daniel Buren: Westwind, Arbeiten in Situ
19.03.2010 - 24.04.2010
Daniel Buren (*1938, Boulogne-Billancourt) ist einer der einflussreichsten lebenden Künstler Frankreichs und gilt zugleich als einer der schärfsten Kritiker zei tgenössischer Kunst. Im Laufe seiner Kariere entwickelte er eine künstlerische Position, die das Wesen der Kunst sowie deren Institutionalisierung untersucht und in Frage stellt. Die Ausstellung in der Buchmann Gal... weiter
Gruppenausstellung: Palmpaintings
29.01.2010 - 06.03.2010
Ausgehend von der Faszination für indische Miniaturen der Mogul Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts entstand die Idee zu dieser Ausstellung. Der Begriff Palm Paintings beschreibt Formate von der Größe einer Handfläche. Die Begrenzung der Bildfläche fordert vom Künstler sowie vom Betrachter andere Parameter der Herangehensweise im Vergleich zu gewöhnlichen Forma... weiter
Lawrence Carroll
20.11.2009 - 20.01.2010
Für die Dust Paintings trägt Lawrence Carroll vor Ort mehrere Schichten feinen Staubes auf die Wand auf. Die ephemere Materialität verdichtet sich in der klaren Form des tableauxhaften Formates. Die schattenhafte Präsenz der Wandarbeiten stellt Lawrence Carroll in Bezug zu kleinen Akkumulationen warm leuchtender Glühbirnen, die direkt auf dem Boden liegen. „Ich ... weiter
Clare Woods: Watercolours
25.09.2009 - 07.11.2009
Bekannt für ihre geheimnisvollen Landschaften in Lack und Öl auf Aluminium, werden in dieser kabinettartigen Ausstellung ihre Aquarelle g ezeigt. Die Landschaften von Clare Woods sind alles andere als erhabene Darstellungen von grünen Hügeln und Bergpanoramen. Ihre Arbeiten zeigen die wilde, undurchdringliche Natur des Unterholzes. Es sind psychologisch aufgeladene Bilder,... weiter
Joel Sternfeld: On this site
18.09.2009 - 07.11.2009
Die Ausstellung zeigt die für Joel Sternfelds Werk und Rezeption wegweisende Werkgruppe On This Site. Die Farbaufnahmen sind in den U.S.A. zwischen 1993 und 1996 entstanden und werden erstmals in Deutschland in konzentrierter Form gezeigt. Als einen „Reiseführer durch Amerika in Zeiten der Gewalt, der Angst und der moralischen Krisen” bezeichnete die New York Times Joel ... weiter
Bollito Misto
01.07.2009 - 30.09.2009
weiter
Giuseppe Penone
01.05.2009 - 27.06.2009
Seit den späten sechziger Jahren hat Giuseppe Penone, einer der bedeutendsten Vertreter der Arte Povera, eine sensible, ausdrucksstarke und völlig eigenständige Bildsprache entwickelt. Ein zentrales Thema der Arbeiten von Giuseppe Penone ist das Erforschen der Beziehungen zwischen Mensch und Natur. Sein Einfühlungsvermögen in die Natur stammt aus seiner Jugend - er wu... weiter
Wilhelm Mundt
20.03.2009 - 25.04.2009
Im Zentrum der Ausstellung steht der mit 1000 kg Gesamtgewicht überwältigende Trashstone 412, der nach der Präsentation in der Kunsthalle Düsseldorf erstmals in einer Galerie ausgestellt wird. Es ist die grösste Skulptur, die innerhalb der Werkgruppe Trashstones bislang entstanden ist. Die Werkserie der Trashstones hat Wilhelm Mundt 1989 mit dem Stein 001 begonnen und... weiter
Sean Dawson u.a.: Monuments with a horizon line II
06.02.2009 - 14.03.2009
weiter
Tony Cragg
07.09.2008 - 17.01.2009
Tony Cragg (*1949, lebt und arbeitet in Wuppertal) gehört zu den wichtigsten Bildhauern unserer Zeit. Seine neuen Werke zeugen von einer Arbeitsweise, Gestaltungsfragen und deren skulpturale Lösungen immer wieder neu aufzugreifen und weiter zu entwick eln. Die Skulpturen von Tony Cragg lassen sich als visuelle Aneignungen von Formen und Strukturen unserer komplexen Lebenswelt beschrei... weiter
Wolfgang Laib
05.09.2008 - 01.11.2008
Hierfür sind eigens neue Arbeiten entstanden, die mit der Einbeziehung der Elemente Feuer und Asche eine weitere Facette in seinem Werk eröffnen. Ein am Boden ausgelegtes Feld von über 1000 handgeformten Gefäßen aus Ton, gefüllt mit weißer Asche, wird kontrastiert von beinahe eben so vielen etwas erhöht stehenden Tonschalen mit in Öl liegenden br... weiter
Anna & Bernhard Blume: Reine Vernunft
27.06.2008 - 26.07.2008
Die 1937 geborenen Künstler Anna und Bernhard Blume haben das Genre der inszenierten Fotografie wesentlich erweitert und zählen international zu deren renommierten Vertretern. In ihren häufig vielteiligen, großformatigen und schwarz-weißen Fotoserien erzählt das Künstlerpaar inszenierte Zeitabläufe, deren Protagonisten sie selbst sind. Die Szenen sind oft reduziert, verfremdet und vor alle... weiter
Bettina Pousttchi: Tomorrow was yesterday
03.05.2008 - 26.07.2008
Die vier grossformatigen Fotos in der Ausstellung (je 180 cm x 225 cm) sind die ersten Arbeiten, die jetzt neu in London entstanden sind. Aufgenommen in den Strassen von London sind die Motive von einer indexikalischen Uneindeutigkeit, die typisch ist für den fotografischen Ansatz der Künstlerin. Die atmosphärische Unschärfe wird verstärkt durch die Bildbearbeitung mit schwarz- weissen horizo... weiter
Joel Sternfeld: ´THE GEOGRAPHY OF NO PLACE: AMERICAN UTOPIAS´
03.05.2008 - 21.06.2008
Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf ausgewählten Arbeiten der Werkgruppen American Prospects und Sweet Earth. Ein Höhepunkt bildet eine großformatige Fotografie aus der neuen Serie The Field. Die Ausstellung erlaubt den Zugang zu einem Fotografen, dessen Einfluss auf die künstlerische Fotografie tiefgehend und weitgreifend ist. Kerry Brougher schreibt in seinem Essay Corrupting Photog... weiter
Gallery Weekend Berlin
02.05.2008 - 04.05.2008
weiter
Clare Woods - The Dancing Mania
14.03.2008 - 26.04.2008
Die Werke gehen auf, häufig bei Nacht aufgenommene, Fotografien übernatürlich anmutender ländlicher Gegenden zurück. Es sind symbolisch aufgeladene Landschaften, die durch die Emotionen, welche in sie eingeflossen sind, eine humane Seite erhalten und auf heidnische und folkloristische Traditionen verweisen. Sie verleihen jedweder romantischen Sichtweise der Natur eine d... weiter
Sean Dawson Lo - Fi - Sci - Pli
25.01.2008 - 08.03.2008
Sean Dawson gab in seinen früheren Arbeiten nur wenig Preis über die Ursprünge der eigenartigen, einmal merkwürdig technoid, dann biomorph wirkenden Bildwelten, die angesiedelt zu sein schienen zwischen der Bildsprache David Cronenbergs und Alice im Wunderland. Die in der Ausstellung präsentierte neue Werkgruppe ist nun sehr stark beeinflusst von der Beschäftigun... weiter
Sergio Prego - Pan Head
09.03.2007 - 11.04.2007
Sergio Prego untersucht in seinen Foto- und Videoarbeiten kognitive Strukturen räumlicher und zeitlicher Wahrnehmung. Die neue Videoarbeit „Black Monday“ 2006 zeigt eine Reihe pyrotechnischer Explosionen, die aus unterschiedlichen Kamerawinkeln fotografiert, anschliessend zum Film montiert worden sind. Dabei löst Sergio Prego das ursprüngliche Verhältnis zwis... weiter
Öffnungszeiten:
Di-Sa 11.00-18.00 Uhr