© syda-productions / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung
Filtern
Filter löschen

Comedy von A-Z

Comedy-Filter

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Martin Buchholz

Martin Buchholz (Foto: Martin Buchholz)
Martin Buchholz (Foto: Martin Buchholz)

„Der böseste und zugleich witzigste Wortwerker dieser Republik.“ (Die Zeit)

Martin Buchholz wurde 1942 in Berlin-Wedding geboren. 
1961 wurde er Reporter und Redakteur; zunächst in Berlin beim „Abend", dann unter anderem bei „Spiegel" und „Stern", er war Text-Chef bei „Pardon" und zuletzt Ökologie- und Wissenschaftsredakteur bei „konkret".
Seit Herbst 1982 nutzt Martin Buchholz die Bühne als Medium. Sein Stammhaus ist das Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“. Jede Woche erscheint auf seiner Homepage "martin-buchholz.de" eine aktuelle Satire, der „Wochenschauer“.
Er erhielt den „Stern des Jahres 1996", den Kritikerpreis der Münchner „Abendzeitung" für das „beste Kabarett-Programm des Jahres". Zwei Jahre später wurde ihm der Deutsche Kabarettpreis verliehen.
Martin Buchholz hat zahlreiche Bücher veröffentlicht; die meisten seiner Programme wurden im Fernsehen gesendet. Er schrieb auch Drehbücher (u.a. „Die Faust in der Tasche“ mit Manfred Krug für das ZDF).