© syda-productions / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Anka Zink

Anka Zink (Foto: Kamileonfilm)

Anka Zink hat viele Namen bekommen, seit sie deutsche Kabarettbühnen unsicher macht. "Powerfrau" wird sie vielleicht am häufigsten genannt, aber "Rheinischer Satansbraten" bringt es besser auf den Punkt. Das Rheinische kann man bei der Bonnerin nicht überhören, und den Satansbraten serviert sie genau so, wie er sein soll: deftig, reichhaltig, scharf gewürzt und knusprig. Wer sie trifft, wenn sie als Produzentin agiert - und sie hat schon einigen Nachwuchstalenten ebenso wie gestandenen Bühnenstars den besten Weg zur Pointe gewiesen -, dann erlebt man einen gestandenen Profi der Kleinkunst, eine strenge Lehrmeisterin, die genau weiß, wo der Witz trifft und wo er daneben geht. Anka Zinks Solo-Seite dagegen ist vollkommen entspannt, als wären ihr die Geschichten, die sie so erzählt, gerade eben eingefallen oder als hätte sie unsere gesellschaftliche Schieflage soeben erst leibhaftig erlebt. Sie kann's eben.