Theater Erfurt
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Theater Erfurt

Theater Erfurt
Theater Erfurt
Pariser Leben, Foto: Lutz Edelhoff
Pariser Leben, Foto: Lutz Edelhoff

Placidus-Muth-Str. 1
99084 Erfurt
Tel.: 0361 22 33 155
Homepage

Spielplan

Molly Eyre

Tamsin Kate Walkers
Theater Erfurt - Studio
<p style="text-align: justify;">
	Molly Eyre befindet sich in einer Krise. Ihre Ehe droht zu zerbrechen und auch um ihre Karriere als Schriftstellerin ist es nicht gut bestellt. Was ihr fehlt, ist Inspiration. Diese findet sie unverhofft in der Gestalt von drei anderen Müttern, die, gemeinsam mit ihr, einem ungenutzten Raum des lokalen Kindergartens eine sinnvolle Verwendung geben und ihn neu gestalten sollen. Zu diesem Komitee gehören außer Molly die vermögende und hypochondrisch veranlagte Ranga, Mutter zweier Kinder und Frau eines niemals einen Cent verdient habenden, egozentrischen Künstler Ehemannes, „Guru-Uta“, eine freiberufliche Yoga-Lehrerin, die Wasser statt Wein predigt und hemmungslos ihren eigenen Bedürfnissen frönt und die sarkastische Celesta, eine souverän analysierende Anwältin und sexuell unentschiedene Single-Mutter, die Lügner und Opportunisten nicht ausstehen kann. Aus diesen Treffen entwickelt Molly nun ihre Idee für ein neues Theaterstück, indem sie das Leben und die Charaktere der anderen als Grundlage für eine Komödie verwenden will. Ein ausgezeichneter Plan, der eigentlich überhaupt nicht schiefgehen kann, wenn nicht Mollys heimliche Aufzeichnungen bemerkt würden …<br />
	Tamsin Kate Walkers schnelle, pointierte Dialoge verheißen ein kurzweiliges und in hohem Maße unterhaltsames Theatervergnügen. Mit britischem Humor und ihrer englischen Sichtweise auf Deutschland gelingt es ihr, der Komödie eine ganz eigene Note zu geben.</p>

Molly Eyre befindet sich in einer Krise. Ihre Ehe droht zu zerbrechen und auch um ihre Karriere als Schriftstellerin ist es nicht gut bestellt. Was ihr fehlt, ist Inspiration. Diese findet sie unverhofft in der Gestalt von drei anderen Müttern, die, gemeinsam mit ihr, einem ungenutzten Raum des lokalen Kindergartens eine sinnvolle Verwendung geben und ihn neu gestalten sollen. Zu diesem Komitee gehören außer Molly die vermögende und hypochondrisch veranlagte Ranga, Mutter zweier Kinder und Frau eines niemals einen Cent verdient habenden, egozentrischen Künstler Ehemannes, „Guru-Uta“, eine freiberufliche Yoga-Lehrerin, die Wasser statt Wein predigt und hemmungslos ihren eigenen Bedürfnissen frönt und die sarkastische Celesta, eine souverän analysierende Anwältin und sexuell unentschiedene Single-Mutter, die Lügner und Opportunisten nicht ausstehen kann. Aus diesen Treffen entwickelt Molly nun ihre Idee für ein neues Theaterstück, indem sie das Leben und die Charaktere der anderen als Grundlage für eine Komödie verwenden will. Ein ausgezeichneter Plan, der eigentlich überhaupt nicht schiefgehen kann, wenn nicht Mollys heimliche Aufzeichnungen bemerkt würden …
Tamsin Kate Walkers schnelle, pointierte Dialoge verheißen ein kurzweiliges und in hohem Maße unterhaltsames Theatervergnügen. Mit britischem Humor und ihrer englischen Sichtweise auf Deutschland gelingt es ihr, der Komödie eine ganz eigene Note zu geben.


Video anzeigen
Inhalt


Molly Eyre befindet sich in einer Krise. Ihre Ehe droht zu zerbrechen und auch um ihre Karriere als Schriftstellerin ist es nicht gut bestellt. Was ihr fehlt, ist Inspiration. Diese findet sie unverhofft in der Gestalt von drei anderen Müttern, die, gemeinsam mit ihr, einem ungenutzten Raum des lokalen Kindergartens eine sinnvolle Verwendung geben und ihn neu gestalten sollen. Zu diesem Komitee gehören außer Molly die vermögende und hypochondrisch veranlagte Ranga, Mutter zweier Kinder und Frau eines niemals einen Cent verdient habenden, egozentrischen Künstler Ehemannes, „Guru-Uta“, eine freiberufliche Yoga-Lehrerin, die Wasser statt Wein predigt und hemmungslos ihren eigenen Bedürfnissen frönt und die sarkastische Celesta, eine souverän analysierende Anwältin und sexuell unentschiedene Single-Mutter, die Lügner und Opportunisten nicht ausstehen kann. Aus diesen Treffen entwickelt Molly nun ihre Idee für ein neues Theaterstück, indem sie das Leben und die Charaktere der anderen als Grundlage für eine Komödie verwenden will. Ein ausgezeichneter Plan, der eigentlich überhaupt nicht schiefgehen kann, wenn nicht Mollys heimliche Aufzeichnungen bemerkt würden …

Tamsin Kate Walkers schnelle, pointierte Dialoge verheißen ein kurzweiliges und in hohem Maße unterhaltsames Theatervergnügen. Mit britischem Humor und ihrer englischen Sichtweise auf Deutschland gelingt es ihr, der Komödie eine ganz eigene Note zu geben.


Besetzung
Inszenierung Jürgen Weber
Ausstattung Jürgen Weber

Altersempfehlung 15+