Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Foto: Silke Winkler
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Foto: Silke Winkler
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Foto: Silke Winkler
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Foto: Silke Winkler
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Foto: Silke Winkler

Alter Garten 2
19055 Schwerin
Tel.: 0385 5300 123
Homepage

Spielplan

Ünner't Lüchtfüer

Arne Christophersen
Großes Haus
<p style="text-align: justify;">
	Bei Paul Gebhardt auf dem Leuchtturm hält es kein Assistent lange aus. Kein Wunder, denn hier herrscht Horror durch Terror. Das merkt auch Bengt, als er zum ersten Mal seinen Dienst auf der Insel antritt. Er hat aber, neben einem zwingenden Grund zum Durchhalten, auch genau das richtige Maß an jugendlicher Unbekümmertheit und Zuversicht, um mit dem alten Gnadderkopp fertig zu werden. Ganz allmählich verändert sich das Verhältnis der beiden Männer zueinander, von Harmonie kann jedoch nicht einmal ansatzweise die Rede sein. Allerdings scheint es eine verborgene Seite in der Seele des Leuchtturmwärters zu geben, denn es gibt da an Land eine Tochter…</p>

Bei Paul Gebhardt auf dem Leuchtturm hält es kein Assistent lange aus. Kein Wunder, denn hier herrscht Horror durch Terror. Das merkt auch Bengt, als er zum ersten Mal seinen Dienst auf der Insel antritt. Er hat aber, neben einem zwingenden Grund zum Durchhalten, auch genau das richtige Maß an jugendlicher Unbekümmertheit und Zuversicht, um mit dem alten Gnadderkopp fertig zu werden. Ganz allmählich verändert sich das Verhältnis der beiden Männer zueinander, von Harmonie kann jedoch nicht einmal ansatzweise die Rede sein. Allerdings scheint es eine verborgene Seite in der Seele des Leuchtturmwärters zu geben, denn es gibt da an Land eine Tochter…


Video anzeigen
Inhalt


Bei Paul Gebhardt auf dem Leuchtturm hält es kein Assistent lange aus. Kein Wunder, denn hier herrscht Horror durch Terror. Das merkt auch Bengt, als er zum ersten Mal seinen Dienst auf der Insel antritt. Er hat aber, neben einem zwingenden Grund zum Durchhalten, auch genau das richtige Maß an jugendlicher Unbekümmertheit und Zuversicht, um mit dem alten Gnadderkopp fertig zu werden. Ganz allmählich verändert sich das Verhältnis der beiden Männer zueinander, von Harmonie kann jedoch nicht einmal ansatzweise die Rede sein. Allerdings scheint es eine verborgene Seite in der Seele des Leuchtturmwärters zu geben, denn es gibt da an Land eine Tochter…


Besetzung
Regie: Katharina Waldmann genannt Seidel
Ausstattung: Harry Behlau

Paul Gebhardt: Andreas Auer
Bengt Reepschläger: Jens Tramsen
Herbert Traulsen: Christoph Reiche
Nina Gebhardt: Tina Landgraf