Hessisches Staatstheater Wiesbaden (Foto: Sven Helge Czichy)
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Hessisches Staatstheater Wiesbaden


Christian-Zais-Str. 3-5
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 132 1
Homepage

Spielplan

Die lächerliche Finsternis

Wolfram Lotz
Studio
<p style="text-align: justify;">
	Hauptfeldwebel Pellner und der Gefreite Dorsch fahren auf einem Boot durch den Regenwald Afghanistans mit dem Auftrag, einen irrsinnig gewordenen Deserteur aufzuspüren. Auf ihrem Weg in die Wildnis treffen die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, auf Blauhelmsoldaten, Missionare und Einheimische: Die allumfassende Angst vor dem Fremden hat sie alle längst zu Unzivilisierten gemacht. Umrahmt wird der Bericht dieser abenteuerlichen Reise von den Plädoyers zweier somalischer Piraten, die beide ihr Recht einklagen, auch Teil der Geschichte, ja der Welt zu sein. Ist das die Globalisierung? Ist der dunkle Dschungel auch ein Teil unserer Welt?</p>

Hauptfeldwebel Pellner und der Gefreite Dorsch fahren auf einem Boot durch den Regenwald Afghanistans mit dem Auftrag, einen irrsinnig gewordenen Deserteur aufzuspüren. Auf ihrem Weg in die Wildnis treffen die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, auf Blauhelmsoldaten, Missionare und Einheimische: Die allumfassende Angst vor dem Fremden hat sie alle längst zu Unzivilisierten gemacht. Umrahmt wird der Bericht dieser abenteuerlichen Reise von den Plädoyers zweier somalischer Piraten, die beide ihr Recht einklagen, auch Teil der Geschichte, ja der Welt zu sein. Ist das die Globalisierung? Ist der dunkle Dschungel auch ein Teil unserer Welt?


Video anzeigen
Inhalt


Hauptfeldwebel Pellner und der Gefreite Dorsch fahren auf einem Boot durch den Regenwald Afghanistans mit dem Auftrag, einen irrsinnig gewordenen Deserteur aufzuspüren. Auf ihrem Weg in die Wildnis treffen die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, auf Blauhelmsoldaten, Missionare und Einheimische: Die allumfassende Angst vor dem Fremden hat sie alle längst zu Unzivilisierten gemacht. Umrahmt wird der Bericht dieser abenteuerlichen Reise von den Plädoyers zweier somalischer Piraten, die beide ihr Recht einklagen, auch Teil der Geschichte, ja der Welt zu sein. Ist das die Globalisierung? Ist der dunkle Dschungel auch ein Teil unserer Welt?


Besetzung
Inszenierung: Felicitas Braun
Bühne & Kostüme: Sonja Böhm
Dramaturgie: Andrea Vilter